#frauenorte-der-podcast

#frauenorte-der-podcast

Die NEUBERIN Teil 2 (Zerbst FrauenOrt Nr. 12 und andere)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Station 04 Hauptwirkungsstätte Leipzig: Auftritts- und Gedenkorte der Neuberin (1727-1750)

Gastgeberin: Gerlinde Kämmerer, Leipzig; Diplom-Kulturwissenschaftlerin, Mitautorin, Gästeführerin (IHK) (https://www.erlesenes-leipzig.de/)

---> Empfehlung: „Frauen machen Geschichte – Leipziger Frauenporträts" https://www.leipzig.de/jugend-familie-und-soziales/frauen/leipziger-frauenportraets

Station 05 Zerbst/ Anhalt: Letzte Auftrittsstätte vor Insolvenz der Neuberschen Theatertruppe

Gastgeberin: Ursula Böttge, ehemalige Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises und Internationaler Förderverein Katharina II. Zerbst e.V.

---> Empfehlung: „Die Neuberin in Zerbst“, ein Beitrag im Zerbster Heimatkalender von 1963 von Hanns-Wolfgang Brosig; basiert auf Forschungen von einem Franz Kindscher, geb. 1824, veröffentlicht in der Schrift „Das literarische Anhalt – Arbeiten zeitgenössischer Schriftsteller“

Station 06 Schloss Hohenerxleben http://schloss-hohenerxleben.de/ensemble-theatrum/

Gastgeberin Judith Kruder, Künstlerische Leiterin/ Mitautorin und Darstellerin / Ensemble Theatrum c/o Schloss Theatrum Herberge Hohenerxleben Stiftung

--->Empfehlung: „Die Neuberin“ – ein Theaterstück von und mit Judith Kruder & Elisabeth Haug | am Flügel: Lucia Keller | Bühnenbild: Nikoline F. Kruse & Freya Kruse

---> in Auszügen als Theater-Kurzfilm – Kamera: Otfried Zerfass http://schloss-hohenerxleben.de/mediathek/ **

---> Live-Aufführung z.B. am Sonntag, 22. Mai 2022, 16:00 - 17:30 Theatersaal im Schloss Blankenburg | Großes Schloss 1 38889 Blankenburg (Harz) **

"Judith Kruder und Elisabeth Haug beleuchten in einem Stück aus eigener Feder das Leben der Friderica Carolina Neuberin. Zahlreiche Originaltexte der großen Theaterfrau bilden dafür den Ausgangspunkt. Ein feinsinniges Bühnenportrait über persönliche und berufliche Tiefen und Höhen der Neuberin, dargestellt mit Tiefgang und Ernsthaftigkeit, aber auch mit Leichtigkeit und Humor. Die Pianistin Lucia Keller umrahmt die Aufführung mit Werken von Johann Sebastian Bach, der zur selben Zeit wie die Neu- berin in Leipzig wirkte." (Quelle: www.schloss-hohenerxleben.de)


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.

Über diesen Podcast

FrauenOrte erzählen Geschichte(n), 52 mal in Sachsen-Anhalt und unter www.frauenorte.net. Der Podcast möchte die markanten FrauenOrte-Tafeln ergänzen, die "Geschichten dahinter" zu Gehör bringen. Akteur*innen vor Ort lassen uns teilhaben an Frauen-Schicksalen, Arbeitswelten und an den historischen Leistungen starker Frauen, die seit dem 10.Jahrhundert in Sachsen-Anhalt gelebt und gewirkt haben.

von und mit Anke Triller

Abonnieren

Follow us